ñññ  Home

 

Aktuelles aus Pakistan vom 23. April 2007

 

Wir sind in Pakistan und es geht uns gut!

 

Am 29. März kamen wir bei Lahore nach Pakistan. Der Grenzübergang dauerte 2.5 Std, war aber problemlos. Von Lahore nach Islamabad, der Hauptstadt Pakistans, benützten wir die neue Autobahn. Das war fast ein Kulturschock: Keine Kühe, keine Geisterfahrer und eine fast leere Strasse. Die ca. 5.- CHF Autobahngebühr für die350 km bezahlten wir gerne.

 

In Islamabad „logierten“ wir auf dem Campingplatz. Den Platz kennen wir von unserer Reise 1977/78, in einem Park mit schattenspendenden Bäumen, nur die Sanitäranlagen sind noch schlechter geworden.

 

Nachdem wir die Anträge für das Iran-Visa abgegeben hatten, machten wir uns auf in die Berge. Wir folgten dem Karakorum-Highway nach Gilgit. Nach einem Zwischenstopp gings weiter, durchs Hunza-Tal und hinauf auf den Kunjarat-Pass, dem Übergang nach China. Die Fahrt war sehr schön, durch wilde Schluchten und vorbei an den blühenden Aprikosenbäumen. Kurz vor der Passhöhe mussten wir allerdings umdrehen, es lag eine kompakte Schneedecke auf der Strasse, ohne eine Spur darin. Alleine wollten wir die Weiterfahrt nicht riskieren. Am 1. Mai wird die Strasse, und damit der Übergang nach Kashgar dann wieder offen sein.

 

Zurück in Gilgit kamen wir gerade rechtzeitig für den Polo-Final. Die Polizei gewann klar gegen die Army, es war für uns etwas ganz neues!

 

Wieder in Islamabad holten wir das Iran-Visa ab und machten den Wagen für die letzte Reiseetappe bereit: Oelwechsel und Stossdämpfer wechseln.

 

Erst hier in Pakistan haben wir endlich mehrere Overlander angetroffen. Junge und ältere (älter als wir!) Leute, die mit Rucksack, Fahrrad, Motorrad oder Auto unterwegs waren. Das ergab natürlich stundenlages Palaver, Erfahrungsaustausch und gemütliches Beisammensein.

 

Nun sind wir bereit, die Reise geht wieder in Richtung Süden, nach Quetta und dann an die Iranische Grenze. Im Iran haben wir noch ein paar Orte auf dem Reiseprogramm, die wir auf der letzten Reise nicht sahen.

 

Wir wünschen Euch einen schönen Frühsommer, bis bald!

 

Heiri & Laura

 

ñ         Zum Seitenanfang

ññ     1 Seite zurück

ñññ  Home