ñññ  Home

 

 

 

Kanada, der Osten

 

Kanada Ost 2

 

 

 

 

Halifax

 

Unsere 1. Station in Kanada. Den Camper haben wir bereits mit Seabridge von Antwerpen aus auf die Reise geschickt, wir fliegen via Island nach Halifax.

Halifax ist die Hauptstadt der Provinz Nova Scotia, heute leben 400‘000 Personen oder 40% von Nova Scotia in der Stadt. Gegründet wurde Halifax 1749 als Vorposten für das Britische Militär. Dank dem Hafen und der strategisch günstigen Lage spielte Halifax immer eine wichtige Rolle in all den Kriegen bis zum 2. Weltkrieg.

Als Handelsstadt ist Halifax das Tor zu Europa, seit 1840 besteht eine regelmässige Schiffsverbindung mit Europa.

Viele Museen, die topmoderne Bibliothek und die Waterfront mit ihren Restaurants sind Anziehungspunkt für viele Touristen. Dazu kommen noch die regelmässig hier anlegenden Kreuzfahrtschiffe.

 

 

 

 

 

P1020430

Es geht los, mit Icelandair über Reykjavik nach Halifax geht die Reise.

Der Camper ist zu diesem Zeitpunkt irgendwo im Nordatlantik unterwegs nach Halifax.

 

P1020434

Zwischenlandung in Reykjavik, leider sieht man wegen der geschlossenen Wolkendecke nicht viel

 

P1020444

Über Grönland scheint die Sonne, eine sehr schöne aber unwirtliche Gegend

 

P1020445

Das muss ein riesiger Eisberg sein, dass man ihn aus über 10000m Höhe sehen kann

 

P1020456

Nach einem langen Tag kamen wir spätabends in Halifax an. Am anderen Morgen freuten wir uns auf das Frühstück im Farmers Market am Hafen. Mit uns sind Laurant und Sandrine . Die beiden sind aus Frankreich und haben zusammen mit uns 2 Wochen vorher in Antwerpen ihren Camper auf die Reise nach Kanada geschickt. Sie wollen damit in den nächsten 4.5 Jahren rund um die Welt. Wir wünschen ihnen eine Superreise!

 

P1020457 P1020458

Im sonntäglichen Farmers Market bekommen wir einen ersten Eindruck über die kulinarischen Angebote der Region.

 

P1020467 P1020470

Das fällt auf: In der Schweiz hängen nicht einmal am 1. August so viele Fahnen wie in Halifax. Neben der kanadischen Flagge sieht man auch die Fahne von Nova Scotia

 

P1020472

Und auch das fällt auf: Nach den Strassennamen zu urteilen könnte man meinen, man befinde sich in Glasgow, Laura fühlt sich sofort zu Hause.

 

P1020473 P1020478

Wir haben 4 Tage Zeit, bis zur Ankunft des Campers, genug Zeit für ausgedehnte Stadtbesichtigungen.

 

Im Stadtzentrum überwiegen die modernen Gebäude, aber es hat auch genügend gemütliche Strassenkaffees.

 

P1020483 P1020486

Einmal etwas anderes: Diese Briefkasten der Kanadischen Post gefallen uns!

Die Abfallkuebel dagegen sind eher trist, aber natürlich auch ganz praktisch.

 

Die elektrische Versorgung erfolgt immer noch zu einem grossen Teil überirdisch und alle paar hundert Meter hängen die Trafos da oben

 

P1020494

In den Halifax Public Gardens an der Spring Garden Road

 

https://media-cdn.tripadvisor.com/media/photo-s/01/40/cd/a6/halifax-citadel.jpg

Die Zitadelle, das grosse Befestigungswerk über der Stadt. Der Bau begann 1749, wurde in den folgenden Jahren immer wieder um- und ausgebaut. Im 1. Weltkrieg diente die Zitadelle noch als Kommandozentrale.

 

Heute ist die Zitadelle eine Touristenattraktion mit Museum und einigen Attraktionen wie der Kanonenschuss um 12 Uhr, Dudelsack und Trommler sowie diverse Handwerker bei der Arbeit usw.

 

P1020502

Der Glockenturm war immer ein Wahrzeichen von Halifax und definierte die offizielle, genaue Zeit. Früher überragte er die darunter liegende Altstadt, doch heute geht er hinter all den neuen riesigen Geschäftshäusern fast verloren, von der ehemaligen Altstadt ist nicht viel geblieben.

 

P1020508

Traditionen werden für die Touristen am Leben erhalten, Punkt 12.00 Uhr ertönt ein Knall über die Stadt.

 

P1020516

Das darf natürlich auch nicht fehlen!

 

P1020530

Doch zurück in die Realität: In Halifax wird viel gebaut, hier entsteht wohl eine Tiefgarage. Bemerkenswert ist dieser Untergrund: Schiefer.

 

P1020533

 

Natürlich verfolgten wir die Position des Schiffes laufend im Internet und waren dann recht beunruhigt als sich das Schiff 3 Tage lang im Hafen von Liverpool nicht bewegte. In den Nachrichten hörten wir dann von den Stürmen an der Englischen Westküste. Das war der Grund, dass sich das Schiff im Hafen stillhielt. Wir waren beruhigt.

 

Am 17. August ist es dann soweit, wir können den Camper am Hafen wohlbehalten entgegennehmen.

 

P1020538

Wir verlassen unsere temporäre Bleibe im Zentrum der Stadt, jetzt wohnen wir wieder im Camper.

 

P1020539

Bevor es losgehen kann, muss aber noch einiges gemacht werden, unser Gepäck muss verstaut werden und das wichtigste: Wir haben noch keine Gasflasche.

Wir haben Glück, auf dem Campingplatz stehen mehrere Fahrzeuge, die mit dem nächsten Schiff zurück nach Europa gehen. Eine Französin mit einem Sprinter verkauft uns ihre Gasflasche und den zugehörigen Anschluss, super!

 

 

 

Das war der Erste Teil von Halifax, dann begann unsere Erkundungstour durch Nova Scotia. 2 Wochen später kamen wir nochmals nach Halifax, denn Laura brauchte eine neue Brille und unser Telefon funktionierte immer noch nicht. Wir blieben 4 Tage in der Stadt bis alles erledigt war. Dabei hatten wir auch wieder Zeit für einige Erkundungen, hier die Bilder davon:

 

 

 

 

P1020541

Die gemütlichen Hängematten auf dem Boardwalk entlang der Waterfront sind leider immer besetzt

 

P1020546

So sieht es aus, wenn ein Künstler mit Strassenlaternen spielt. Trotz der Verrenkungen leuchten alle 3 noch.

 

P1020549

Entlang der Waterfront entstand eine beliebte Flanierzone mit etlichen Restaurants

 

P1030009

Mit diesem 3-Master werden Rundfahrten angeboten

 

P1030011

Hier eine andere Art von Rundfahrten. Halifax ist ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe.

 

P1030019

Brot, wie wir es in Europa kennen findet man selten. Hier glaubten wir, einen guten Fang gemacht zu haben, das Brot war eigentlich gut, aber ein kleines Problem hatten wir dennoch: Wohin mit der Konfitüre?

 

P1030024

Die Brücke zwischen Halifax und Dartmouth hat 3 Fahrspuren, 2 in der einen und 1 in die andere Richtung. Je nach Tageszeit und Verkehrsaufkommen wird die Fahrtrichtung der mittleren Spur gewechselt.

 

P1030025

Immer mehr neue Glasbauten .....

 

P1030056

…. und Bürohochhäuser prägen das Stadtbild

 

P1030038

Das ist die neue Bibliothek von Halifax

 

P1030029 P1030035

Treppen und Rampen im Innenraum

 

P1030030 P1030031

Die Aussicht vom obersten Stock ist hervorragend

 

P1030049P1030052

Zwischenhalt in Halifax: Das Greenpeace Schiff kam von einen Einsatz in der Arktis zurück, es ging um den Schutz des Lebensraumes der Inuit wegen den dort geplanten Ölbohrungen

 

 

 

P1030053

Tourismus pur: Hafen- und Stadtrundfahrt mit einem sehr auffälligen Vehikel

 

P1030015

Nach der Hektik der Stadt brauchten wir Ruhe, die fanden wir im KOA Camping im Westen von Halifax.

 

Danach setzten wir unsere Entdeckungsfahrt durch Nova Scotia fort.

 

 

 

 


ñññ  Home