Quebec/Ontario

Montreal und Ottawa

 

 

Montreal

 

 

 

Die Stadt Montreal feiert 2017 sein 375 Jahre Jubiläum. Sie ist also wesentlich älter als der Staat Kanada, der auch in diesem Jahr sein 150. Bestehen feiert.

 

 

 

 

 

 

 

P1000425

Unser erstes Ziel in Montreal: Der Olympiaturm . Das hatte seinen Grund: Der Schrägaufzug der zur Aussichtsplattform hinauf führt wurde in Thun von der Von Roll Transportsysteme AG gebaut, und den wollte ich sehen.

Unser Pech: Der Lift ist in Revision und geht erst im Juni wieder in Betrieb.

 

Der Turm ist 165m hoch, der Schrägaufzug hat eine Steigung von 45° und ist im Guinness Buch der Rekorde vermerkt.

 

 

P1000428

Die Arbeiter hängen in den Seilen und sind mit den Geleisen beschäftigt.

 

 

P1000435

In der Schwimmhalle ist Betrieb. Neben diesem Bassin hat es weitere 5 Becken für diverse Wassersportarten.

 

Die meisten Gebäude, die für die Olympischen Spiele 1976 erstellt wurden, sind auch heute noch in Betrieb, teilweise modifiziert, aber noch voll in Betrieb.

 

 

P1000464

Wir stehen auf einem Camping in Longueuil am südlichen Flussufer und haben eine Sicht auf die Jaques-Cartier Brücke und das dahinter leuchtende Stadtzenrum.

 

 

P1000469

Als diese Kirche gebaut wurde, war sie wohl das höchste Gebäude in der Gegend, heute geht sie fast verloren in den vielen Bürohochhäusern.

 

 

P1000476

Die Basilika Notre-Dame. Die Kirche ist eine Kopie der Kathedrale in Rom, jedoch in der Grösse auf 60% reduziert.

 

 

P1000473

 

 

 

P1000478

Impressionen vom Stadtspaziergang

 

 

P1000479

Ein Blick in die Tiefe vom Büroturm der Bank of Canada

 

 

P1000481

 

 

 

P1000487

 

 

 

P1000494

Die Riesen sind zu Gast in Montreal!

An den Seilen eines Kranwagens hängend marschiert dieser Taucher durch die Strassen der Innenstadt. Ein eingespieltes Team zieht an den Seilen und verleiht dem Riesen echt wirkende Bewegungen.

 

Neben dem Taucher war auch noch eine 2. Riesen-Figur (ein Mädchen)  in der Stadt unterwegs.

 

 

P1000502

Im Herzen Montreals steht der Hausberg, der Mont Real. Autofrei ist er ein Paradies für Spaziergänger und Sportler

 

 

P1000500

Mit Lise und Olivier auf Erkundung in Montreal, hier ein Blick über die Stadt vom Mont Real aus.

 

 

P1000507

Vom Ufer des St. Lorenz Stromes ein Blick auf die Stadt. Auch hier verschwinden die alten, eigentlich grossen und meistens sehr schönen Gebäude im Meer der riesigen Bürokolossen. 

 

 

P1000508

Am Südufer des St. Lorenz Stromes entstand 1976 als Teil der Weltausstellung Montreal dieser Gebäudekomplex. Sieht aus wie aufeinander gestapelte Kartonschachteln. Nach der Ausstellung blieben diese Gebäude und wurden weiter zu Wohnungen ausgebaut, die auch heute noch sehr begehrt sind.

 

 

P1000511

 

Der Glockenturm wurde 1922 als Memorial zu Ehren der Handelsflotte gebaut, die im 1. Weltkrieg die Navy unterstützte.

 

 

P1000512

Der weltweit bekannte Cirque du Soleil ist in Montreal beheimatet und hat hier auch sein Winterlager

 

 

P1000518

Das Rathaus von Montreal

 

 

P1000522

Aus Anlass des 375-Jahre Jubiläum treffen wir im Alten Hafen auf Szenen, wie sie eben vor 375 Jahren Alltag waren.

 

 

P1000504 P1000523

 

 

 

P1000533

Frisch gewaschen aus der Werkstatt, was war hier los?

 

Der Keilriemen hat sich wegen 2 defekten  Umlenkrollen-Lagern selbständig gemacht. In der MB-Werkstätte in Laval gab es die notwendigen Ersatzteile nicht, aber sie organisierten diese von einer MB-Werkstätte in Montreal, super Service!

 

 

 

 

Ottawa

 

 

 

Kanadas Hauptstadt Ottawa ist dieses Jahr das Zentrum der Feierlichkeiten zum 150-Jahr Jubiläum von Kanada.

 

 

 

 

 

P1000543

Das Bundeshaus auf dem Parlament Hill.

 

 

P1000544

Vor 50 Jahren, also zum 100 Jahr Jubiläum entstand dieser Brunnen mit den Flaggen aller Provinzen Kanadas. Die Flamme wird mit Erdgas gespiesen, das mit dem sprudelnden Wasser hoch kommt.

 

 

P1000548

Eingang zum Bundeshaus

 

 

P1000554

Während das Bundeshaus in den letzten 100 Jahren zweimal brannte, blieb die angegliederte Bibliothek verschont

 

 

P1000561

Wir sind mit einer Führung unterwegs. Hinter diesen geschlossenen Türen tagt das Parlament.

 

 

P1000562

In der Wandelhalle

 

 

P1000565

In der Bibliothek. Neben den vielen Schriften stehen natürlich auch Terminals für die elektronischen Informationen zur Verfügung.

 

 

P1000571

Blick vom Glockenturm über die Bibliothek auf den Ottawa River

 

 

P1000577

Umliegende Regierungsgebäude

 

 

P1000582

Der Amtssitz des Präsidenten

 

 

P1000594

Jedes Jahr im Mai findet das traditionelle Tulpenfest statt, was steckt dahinter??

 

Im 2. Weltkrieg flüchtete die Königsfamilie der Niederlande nach Kanada und lebte hier in Ottawa. Die Geburt der nächsten Prinzessin stand an, doch diese Nachfolgerin und möglicherweise zukünftige Königin muss zwingend auf niederländischem Boden geboren werden. Kurzerhand erklärte die Regierung das Spitalzimmer als exterritorial und als Territorium der Niederlande und auf dem Parliamenthill wehte neben der kanadischen auch die niederländische Flagge, aber nur für 1 Tag!

 

 

P1000588 P1000592

Als Dank schenkte das niederländische Königshaus Ottawa 100`000 Tulpenzwiebeln, bis zum heutigen Tag schenken die Holländer den Kanadiern jährlich Tulpen.

Zum 150 Jahre Jubiläum wurde die weiss-rote Tulpe gezüchtet.

 

 

P1000605

 

P1000599

Die Schleusen des Rideau-Kanals gleich neben dem Parliamenthill.

1812 wurde der Rideau Kanal gebaut, als Schiffsverbindung von Montreal nach Kingston. Das war damals für den Transport von Truppen und Material sehr wichtig. Später wurde er noch lange für den zivilen Warentransport genutzt, heute dient er Freizeitkapitänen, Paddlern, Joggern und im Winter Eisläufern als Betätigungsfeld.

 

 

P1000591

Das Kriegerdenkmal mit dem Grab des unbekannten Soldaten. Tagsüber steht eine Ehrenwache vor dem Denkmal.

 

Es ist erstaunlich in wie viele kriegerische Handlungen Kanada involviert war, das als Folge der Zugehörigkeit zum Commonwealth und zur Britischen Krone:

Erster und Zweiter Weltkrieg, Korea, Malediven, Afghanistan, usw.