Kanada

 

Nova Scotia Hauptinsel

Teil 1

 

 

 

P1020552

Raus aus der Stadt: Wir fahren Richtung Peggys Cove, entlang der Südküste nach Westen.

 

Strahlendes blau am Himmel und als Reflektion im Wasser

 

P1020553

 

 

P1020562

Fischerhütten in Peggys Cove

 

Früher lebten die Leute hier hauptsächlich vom Fischfang, heute sieht es anders aus …..

 

 

P1020567

…. der schöne Leuchtturm von Peggys Cove zieht die Touristen in Scharen an, die Einheimischen profitieren davon mit ihren Restaurants, einem Hotel sowie diversen Kaffees und Souvenirläden 

 

P1020574

Zwischen Peggys Cove und Lunenburg steht dieses Denkmal am Strand. 12km weit im Meer draussen stürzte die Swissair Maschine Flug 111 ins Wasser, alle Insassen verloren das Leben.

Zum Unglück kam es, weil das überlastete Bord- Kommunikations-System einen Brand auslöste.

Der Flug kam von New York und sollte nach Zürich, leider erreichte er den für eine Notlandung anvisierte Flughafen von Halifax nicht mehr.

 

 

P1020575 P1020576

Ein Dank an alle Helfer

 

 

 

Dort draussen passierte es.

 

 

 

P1020582

Auf dem Campingplatz ausserhalb Lunenburg

 

 

 

P1020590

P1020589

 

 

 

 

 

Lunenburg ist eine UNESCO World Heritage Site.

 

St. John’s Anglican Church

 

 

Gegründet wurde die Stadt 1753 von Protestanten aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

 

Die Region Lunenburg lebt vom Fischfang, der Fischverarbeitung, Landwirtschaft, Schiffbau und in zunehmendem Masse vom Tourismus

 

P1020593 P1020594

Typisch sind die farbigen Häuser

 

P1020595

Am Hafen auf dem Boardwalk. Wo heute Restaurants und ein Museum sind, war früher der Warenumschlagsplatz und die Lagerhäuser.

 

http://www.antiguanice.com/v2/uploadsimages/Bluenose%20II%282%29.jpg

Lunenburg hatte gute Schiffswerften, dort wurde 1920 die Bluenose I gebaut, ein Fisching- und Segelboot. 1921 nahm das Boot erstmals am „Fisherman’s Cupteil, einem Rennen zwischen den Fischern von Gloucester (Massachusetts) und Lunenburg. Die Bluenose unter dem Kapitän Angus Walters gewann das Rennen, und es gewann auch die folgenden 17 Rennen ohne Unterbruch bis 1938. 1946 lief die Bluenose bei Haiti auf Grund. Eine Replika wurde 1969 gebaut und 2014 komplett überholt. Sie dient heute als Ausflugsboot. Die Bluenose ist der Stolz Kanadas und natürlich Nova Scotias  und noch heute auf verschiedentlich verewigt, siehe unten.

Archivbild der Bluenose II von Maurice Crosby

Stamp Canada 1929 50c Bluenose.jpg P1030045

Die Bluenose I auf der Briefmarke von 1929 (heutiger Sammlerwert 700Can$), auf den aktuellen Fahrzeugkennzeichen von Nova Scotia und ….

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/1/17/Dime_Reverse_2008.jpg

 

 

….. auf den 10 Cent Münzen Canadas

 

 

P1020598

Anstelle des langen Weges um den Fjord herum geht’s mit der Fähre viel schneller (hier südlich von Lunenburg)

 

P1020601

Es sind noch Schulferien und die Campingplätze entlang der Küste sind für Campervans ausgebucht, aber auf dem Zeltplatz war noch ein Platz frei für uns. Ruhe, viel Platz und Aussicht, war perfekt.

 

P1020602

Nach dem Labour Day gab es dann genügend Plätze. Hier im Kejimkujik Nationalpark ein typischer Camping mit Tisch und Feuerstelle.

 

P1020604 P1020606

Im Keji gibt’s genug zu tun, Baden am Sandstrand, ausgedehnte Spaziergänge, Tierbeobachtungen …. und am Abend das obligate Feuer

P1020611 P1020616

P1020618 P1020620

 

P1020622

Der Sommer 2016 war extrem trocken, daher gab es mehrere Waldbrände.

 

P1020632

In Annapolis Royal steht ein Gezeitenkraftwerk. Hier wird experimentiert mit der Wasserkraft, noch ist es nicht soweit, dass man Gezeitenkraftwerke im Grossen weltweit einsetzen kann, aber die Zeit wird kommen.

 

P1020627

Die Turbine wird angeliefert, sie stammt von Escher-Wyss, Schweiz und hat einen Durchmesser von 12 Meter.

 

P1020642P1020643

Unterwegs entlang der Westküste nach Yarmouth:

 

Während 32 Jahren hat sich die Bevölkerung von St. Bernard diese imposante Kirche gebaut.

 

 

 

P1020640

 

 

 

 

P1020723

Wir sind in Akadien, so nennen sich die französischen Einwanderer.

 

Und sie zeigen ihre Identität mit dieser Flagge. Die Französische Fahne mit dem Stern, der steht für die Schutzheilige der Akadiens, der Jungfrau Maria

 

P1020949

Der Stern als Symbol ist allgegenwärtig

 

P1020645

Die Differenz zwischen Flut und Ebbe in dieser Region ist gross, Schiffe können  nur bei Flut in den Hafen fahren oder den Hafen verlassen.

 

P1020646 P1020728

 

 

P1020659

 

 

P1020670

Der Leuchtturm von Cape Fourchu bei Yarmouth

 

 

 

P1020676

Die Reusen warten auf die Fangsaison für Hummer

 

P1020681

Wanderung in einem Provinzpark

 

P1020682

Natürlich immer mit Picknick

 

P1020689

Typische Utensilien für die Kanadier: Kanus, Kajaks, Pedalos und Rasenmäher

 

P1020700

Sandstrand bei Yarmouth

 

P1020710

Auch das scheint typisch zu sein für Akadien, der Rapure Pie: Kartoffeln werden gekocht, ausgepresst und in Bouillon weitergekocht, dann mit Fleisch (Fisch, Muscheln, Poulet oder Rind) fertiggekocht.

 

P1020708

Wir haben 2 Versionen probiert, für uns war es eher gewöhnungsbedürftig.

 

P1020718P1020717

Und immer wieder das Wahrzeichen der Akadier, der Stern. Sogar das Vogelhaus ist damit geschmückt.

 

 

P1020724

Typisch für Nova Scotia: Diese Gartenstühle gibt es in Holz oder Kunststoff sowie in diversen Farben. Und sie sind überall!

 

 

P1030048

 

 

P1020740

Hin und wieder ein Sonnenuntergang gehört auch dazu

 

 

P1020790

Wale in der Bay of Fundy

 

Wir haben eine Tour gebucht  um die Wale zu sehen. Es sind Buckelwale, die hier in der Bay nach Futter suchen.

 

P1020825

2 Wale auf Futtersuche

 

P1020829

Die typische Schwanz- und ….

 

 

P1020867

Rückenflosse des Buckelwals

 

P1020879

 

 

P1020880

 

 

P1020884

Fähre zur Long Island

 

P1020891

Man sagt, dass das typisch schweizerisch sein soll, nämlich die Wäscheleine auf dem Campingplatz. Es hat etwas an sich!

 

P1020892

Die mobile Feuerstelle, so gesehen auf dem Whale Cove Camping bei Digby

 

P1020895

Es ist zwar erst Ende August, aber diese Antiquitätensammlung erinnert an Weihnachten

Fortsetzung siehe Nova Scotia 2